Norge på langs: Unser aktueller Standort

Aktualisiert: 8. Nov.

Auf unserer Norge på langs - Tour haben wir einen Notfallsender dabei - den Spot Gen3. Dieser gibt uns zum einen ein Stück Sicherheit (gerade in den weglosen Gebieten ohne Infrastruktur), da wir notfalls über Satellit einen Notruf mit unseren GPS-Koordinaten senden können. Zum anderen ermöglicht er uns auch, regelmäßig ein GPS-Signal von unserem aktuellen Standpunkt zu speichern und zu teilen. So können alle, die möchten, nachsehen, wo wir uns gerade befinden und unsere Route so mitverfolgen. Die Häufigkeit kann man selbst wählen. Außerdem können wir über einen Knopf eine vor der Tour festgelegte und eingespeicherte Nachricht (in unserem Fall: "Uns geht's gut :)") an ausgewählte Kontakte schicken. So können wir unseren Familien regelmäßig mitteilen, dass alles in Ordnung ist, auch wenn wir mal kein Netz haben sollten.





Auf dieser Karte könnt ihr unseren aktuellen Standpunkt sehen:



Nachtrag: Die letzte Etappe ab Alta wollten wir ganz für uns alleine gehen, ohne, dass alle wissen, wo wir gerade sind und dauernd fragen, wann wir ankommen werden ;) Deshalb gibt es ab Alta keine Spot-Punkte mehr.


Die folgende Karte zeigt die gesamte geplante Route:


(zum Zoomen einfach Doppelklick auf die Karte, dann könnt ihr weiter ran zoomen)



533 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen